Header_Homepage.jpg
Herz.jpg
Timo_und_Kauli-.jpg
Wir_im_DRK.jpg
Thomas_und_Thomas_.jpg
Kauli_und_Lisa_.jpg
Daniel_Silvia.jpg
Startseite OVStartseite OV

17.09.2022 Erster Blaulichttag in Ense

Am 17.09.2022 findet der erster Blaulichttag in Ense statt. Sie sind alle eingeladen sich über die Arbeit des Deutschen Roten Kreuz und der Freiwilligen Feuerwehr Ense zu informiern.

Engagement des Monats Juli

Freude beim Enser Ortsverein des Deutschen Ro­ten Kreuzes (DRK). Die heimi­schen Ehrenamtler sind für den Engagement-Preis NRW 2022 nominiert.

Insgesamt 219 ehrenamtli­che Vereine und Projekte ha­ben sich nämlich bis zum Einsendeschluss im Septem­ber 2021 für den Engage­ment-Preis beworben. Nur zwölf von ihnen haben es durch den Vorentscheid ge­schafft - und einer davon ist eben die Enser Rotkreuz-Gruppe. Am Ende des Jahres will die Landesregierung aus diesem Kreis schließlich drei Preis­träger küren. Einer wird durch ein Online-Voting be­stimmt, ein anderer durch die Jury und ein dritter erhält den Sonderpreis der NRW-Stiftung. Jede einzelne Aus­zeichnung ist mit einem Preisgeld von 5000 Euro do­tiert.


Weiterlesen: https://www.engagiert-in-nrw.de/drk-ense-plakativ-fuer-die-ehrensache

 

Stimmabgabe:

Alle zwölf Nominierten für den Engagement-Preis NRW 2022 sind auf der Homepage des Engagement-Portals zu finden. Dieses ist unter der Adresse www.engagiert-in-nrw.de erreichbar. Dort kann auch für die einzelnen Nomi­nierten abgestimmt werden. Der Kandidat, der die am En­de des Jahres die meisten Stimmen auf sich vereint, er­hält einen der drei zu verge­benden Preise. Und dazu das Preisgeld von 5000 Euro. Ak­tuell ist das Online-Voting aber noch nicht freigeschal­tet.

Wir informieren Sie sobald das Online-Voting freigeschaltet ist.

Herzlich Willkommen beim DRK-Ortsverein Ense e.V.

Der DRK-Ortsverein Ense e.V. hat eine lange Tradition. Schon seit 1964 engagieren sich Menschen in und um Ense für das Deutsche Rote Kreuz. Derzeit zählt unser Ortsverein 500 Mitglieder. Davon gehören 54 zu den aktiven Helfern und 446 zu den Förderern. Wir engagieren uns vor allem im sozialen Bereich, im Sanitätsdienst sowie in der humanitären Hilfe und im Katastrophenschutz.